Seniorenzusammenkunft über Grenzen

Die Gemeinde Nienburg besteht in diesem Jahr 100 Jahre. Aus diesem Anlass sind im Jubiläumsjahr einige Veranstaltungen vorgesehen, die über den üblichen Rahmen hinausgehen. Im April waren die Senioren aus den umliegenden Gemeinden in Nienburg zu Gast.

Eingeladen waren neben den Senioren aus der Nachbargemeinde Hoya auch die älteren Geschwister aus den Gemeinden Stolzenau und Uchte (Bezirk Minden der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen).

Obwohl sich die Geschwister aus den anderen Gemeinden zum großen Teil noch nie gesehen hatten, gab es keinerlei Berührungsängste. Bei Kaffee und Kuchen, vielen Gesprächen sowie kleinen Sketchen, Vorträgen und gemeinsamen Gesang brachte die Gemeinschaft viel Freude. Der Bezirksälteste i.R. Albert Zillmer aus Uchte sowie der Bezirks-Seniorenbeauftragte des Bezirks Hannover-West, Evangelist i.R. Helmut Stolze, erfreuten die Geschwister ebenfalls durch ihre Beiträge.

Viel zu schnell ging dieser schöne Nachmittag zu Ende. Freudig trat man die Heimreise an, nicht ohne das gegenseitige Versprechen: „Wir treffen uns wieder!“

P.H.